Sonntag, 27. April 2014

vegan haul

peta - vegan! einfach lecker und gesund

vor kurzem war ich wieder mal in der stadt (wie immer mit meiner schwester) um mir ein paar "besondere" lebensmittel zu kaufen, die ich sonst nicht jeden tag kaufe und vor allem nicht überall bekomme. 
man kann als veganer in innsbruck eigentlich ganz normal leben,
aber es gibt hier keine rein veganen restaurants oder rein veganen läden. 
deshalb geht man bei uns, wenn man auch mal "fleischersatzprodukte" oder veganen käse braucht ins reformhaus. 

auf dem weg ins reformhaus machten wir einen kurzen abstecher in die bücherei unseres vertrauens, 
weil laura da einfach nicht vorbei gehen kann ohne in die backbuchabteilung zu schauen.
so schnell kann es gehen
und schon bin ich in der kochbuchabteilung gelandet. 
ich wollte nur schauen und mir die zeit vertreiben, während ich auf laura wartete...
 wenn ich einmal da gelandet bin, kann ich auch nicht mehr wiederstehen
und muss ein neues kochbuch kaufen.

 das "vegan! einfach lecker und gesund" kochbuch von PETA.
ich habe das buch schon öfters im internet gesehen und wollte es auch schon öfters kaufen, 
habe es dann aber immer vergessen. 
deshalb musste ich es auch gleich mitnehmen, als ich es sah. :) 
es wurde erst im april dieses jahr zum 20. geburtstag von PETA deutschland veröffentlicht. 

das besondere an dem buch ist, dass viele deutsche vegan lebende prominente 
ihre veganen lieblingsrezepte darin vorstellen.
mit dabei sind zum beispiel: thomas d, armin morbach, peter maffay und viele mehr. 
ich habe bisher leider noch kein rezept daraus ausprobiert aber die rezepte klingen zum großteil sehr sehr gut. 
das einzige was mich an dem buch etwas stört ist, dass nicht bei jedem rezept ein foto dabei ist. 
so kann man sich nicht bei jedem gericht am aussehen orientieren. 

es gibt auch einen trailer zum buch, den ich euch genau "hier" verlinke :) 
 gekostet hat das buch übrigens € 17,50 . 

weiter gings dann zum reformhaus.
warum ich da eigentlich hin bin weiss ich leider nicht mehr.
ich weiss nur, dass es ausverkauft war. 
trotzdem finde ich immer irgendetwas im reformhaus. 

da alle immer von diesem "baobab" pulver reden, schreiben, schwärmen... 
musste ich das natürlich auch mal ausprobieren. 
ich habe es mir jetzt hin und wieder in frische säfte oder mein oatmeal gemischt. 
rausgeschmeckt habe ich es nicht und ich kann auch noch keine großartigen veränderungen feststellen. 
das liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich es bis jetzt zu unregelmäßig benutzt habe und erst seit einer woche besitze. 
dieses pulver stammt vom afrikanischen affenbrotbaum und soll unglaublich gesund und reich an vitamin C sein. 

das zweite was ich da gekauft habe war ein bärlauchpesto von bio-verde. 
ich liebe ja pesto (zwar nicht jeden tag aber immer wieder) und bärlauch sowieso. 
das pesto ist leider schon fertig aber es hat super super gut geschmeckt. :) 
ich habe es hauptsächlich für nudeln benutzt oder mit brot gegessen

wilmersburger kräuterkäse! 
wenn ich veganen käse essen, dann meistens nur den von wilmersburger. 
ich finde das ist einfach der beste. 
ich weiss zur zeit schwärmen alle von dem jeezini käse, aber ich finde den von wilmersburger einfach besser. 
ich nehme diesen käse am liebsten für käsetoasts her. 

gnocchi bekommt man bei uns sehr schwer in der veganen variante, 
weil es einfach nicht viele geschäft gibt, die vegane gnocchi führen und sie sind auch sehr oft ausverkauft.
ich hatte glück und habe noch welche ergattern können. 
sie sind übrigens auch von bio-verde und schmecken genau gleich wie normale gnocchi. 

ich habe noch ein helles mandelmus gekauft. 
das habe ich aber leider vergessen zu fotografieren. :( 
ich ging später dann noch zu lush und habe mir die "love lettuce" gesichtsmaske gekauft. 
ich habe diese zum ersten mal und bin begeistert davon. 
nach dem ersten anwenden hatte ich schon eine extrem weiche und feine haut. 
die maske ist peeling und maske zugleich.
man peelt das gesicht zuerst mit der maske und lässt sie dann einfach noch für 10-15 min einwirken. 
die werde ich mir sicher wieder kaufen. 

dieses goldene ei wollte ich unbedingt haben! 
ich hatte glück, weil es das vorletzte war und nur in der osterzeit erhältlich ist.
ich habe es noch nicht ausprobiert, weil ich nicht so oft baden gehe aber sie soll ja super gut sein. 
außen  ist das ei ein ölbad und wenn der äußere teil sich erstmal aufgelöst hat, kommt die innen versteckte badebombe hervor. 
ich bin ja schon sehr sehr gespannt auf  dises ei :)

das war nun alles, was ich gekauft habe :) 
was sind denn eure veganen lieblingsprodukte? 

dann hätte ich noch ein anliegen, dass zwar nicht perfekt zu dem thema passt aber mir doch sehr wichtig ist. 
und zwar geht es ums "bloggen für den guten zweck"
atelier gs spendet 30€ für jeden mitmachenden blog an den tierschutz. 
man muss nur den code auf dem blog posten und sich eintragen. 
und schon ist ein tier mehr gerettet :) 
ich finde das ist eine super aktion und jeder sollte da mitmachen. 
bis 30.april hat jeder noch zeit. 
helft alle mit so viel geld wie möglich zusammen zu bekommen :) 
folgt einfach diesem link "hier", wenn ihr mitmachen wollt :) 

xoxo
olivia


Kommentare:

  1. Von dem Kochbuch hab ich schon gehört, ich bin außerdem ein großer Fan der Vegan for fit/youth/fun-Reihe :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Thomas D. Veganer ist, wusste ich bislang auch nicht. Das Kochbuch klingt ganz interessant, ich setze bei meiner Ernährung allerdings auch immer auf Fisch und Geflügel und ebenfalls auf Milchprodukte. Bei Peta bin ich grundsätzlich sehr skeptisch, die sind mir zu extrem, bei denen ist es dann direkt: Wer Fleisch isst und Milch trinkt, erkrankt an Osteoporose und Krebs und wer nur Gemüse isst, nimmt auch genug Eiweiß zu sich - das ist mir die Information oft zu subjektiv.

    Ich bin übrigens auch ein riesiger Fan von Bärlauch :)

    Liebe Grüße
    Sabine von Zuckermischwerk

    AntwortenLöschen
  3. hallihallo (:
    super interessanter post. das buch klingt furchtbar interessant! und vor allem finde ich cool dass prominente da ihre lieblingsrezepte zur verfügung gestellt haben (: wusste auch gar nicht dass thomas D vegan lebt. (:
    Ich persönlich bin nicht vegan - nichtmal vegetarier. Aber wir essen wirklich sehr wenig fleisch, und ich werde versuchen dass auch noch weiter einzuschränken. Ich hoffe ich halte das durch.
    Liebste grüße, und danke für den tollen post. (:
    lisa

    AntwortenLöschen
  4. Sehr interessanter Post :)
    Liebe Grüße
    http://mademoiselle-chic1.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. danke für dein kommentar!
    Im Nachhinein ärgert's mich auch. Aber in dem Moment will man eigentlich eh nur ins Bett, da war in meinem Kopf kein Platz für Urban Outfitters & Co. ;)
    Also der Grasgeruch in Amsterdam ist echt heftig! Immer wieder kommt einem so ne' Duftwolke entgegen :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe schon länger von diesem Buch gehört und auf das Erscheinungsdatum gewartet, werde es mir wohl auch bald kaufen oder zumindest mal anschauen :)

    Liebe Grüße, Celly von I date books

    AntwortenLöschen
  7. Cooler Haul!! :-)

    Bei uns in der Pampa bekommt man vegane Produkte auch wirklich nur im Reformhaus. In Drogerien oder im Supermarkt hat man keine Chance. Hoffentlich ändert sich das bald!

    Bin auch ein totaler Fan vom Wilmersburger Käse <3 gibt einfach nichts Besseres!! :)

    Liebste Grüße

    Johanna
    http://inlovewithraspberries.blogspot.de/

    AntwortenLöschen